Touren

Fränkische Alb

Motorradtour Ingolstadt - Eichstätt - Treuchtlingen - Hechlingen - Absberg am Brombachsee - Thalmässing - Berching - Beilngries - Hemau - Kelheim - Burg Prunn - Altmannstein - Ingolstadt

Karte zu Fränkische Alb
Zum Öffnen der interaktiven Karte auf Basis von OpenStreetmaps-Daten benötigen wir Deine Zustimmung zu den Daten­schutz­bestimmungen.

Gebiet
Deutschland
Art
Rundtour
Distanz
ca. 353 km
Dauer
ca. 06:31 Std
Aufstieg
5540 m
Abstieg
5541 m
Höchster Punkt
629 m
Tiefster Punkt
346 m
Quelle: Relive.cc

Beschreibung

Schöne Rundtour durch das Altmühltal - wo möglich abseits vom Verkehr und auf landschaftlich reizvollen Strassen. Startpunkt ist das Greenpartment Boardinghousehotel in Ingolstadt - ideal für einen kurzen Aufenthalt. Von Ingolstadt aus führt die Tour als Erstes durch Wettstetten und Schelldort und ab Gungolding entlang der Altmühl bis nach Eichstätt. Dort lohnt auf jeden Fall ein Besuch der Willibaldsburg - leider war die Zufahrt zum Zeitpunkt der Tour gesperrt. Nach Eichstätt folgt die Tour weiterhin der Altmühl, durch Wasserzell, Dollnstein und Pappenheim bis nach Treuchtlingen. Hier wird nun der Altmühlverlauf verlassen und über Windischhausen, Hechlingen am See (hier bietet sich ein Abstecher zum BMW Enduro Park an), Heidenheim und Dornhausen der Aussichtspunkt auf den Brombachsee in Absberg angesteuert. Nach der kleinen Rast geht es weiter über Stirn, Pleinfeld und Thalmässing nach Burggriesbach und Berching. Das darauf folgende Beilngries wird nur umfahren um dann ab Unterbürg kurz entlang der Weißen Laber über Gimpertshausen und Kemnathen am Rande der Grenze zum Naturpark Altmühltal bis Hemau zu gelangen. Nach Hemau geht es durch den Paintner Forst an Viehhausen vorbei nach Kelheim und ab dort wieder entlang der schönen Altmühl. Bei Essing lohnt sich eine kurze Rast auf dem Parkplatz - es bietet einen wunderschönen Blick auf den Ort und zudem die Möglichkeit einer Rast im Ort (z.B. Cafe Altmühl oder Brauerei Schneider), der über die Alte Holzbrücke zu erreichen ist. Kurz nach Essing folgt die nächste Sehenswürdigkeit - Burg Prunn. Nach einer kurzen Auffahrt zur Burg kann man Aussicht, Burggemäuer und eine Mahlzeit im El Chalet geniessen, bevor es weitergeht. Ab Riedenburg verläuft der Rückweg zum Ausgangspunkt in Ingolstadt über Altmannstein, Bettbrunn und Kösching.


Wegpunkte